Bezirkskönigsschießen 2017

bezirkskoenig17

Nein, zum dritten mal in Folge den Bezirkskönig aus Laffeld zu stellen, diesen Ehrgeiz hatten wir nicht. Oder doch? Natürlich hätte sich unser König Thomas und seine Begleitung darüber gefreut. Er hat sich auch wacker geschlagen. Als Teilnehmer unserer Mannschaft schoß er das zweitbeste Ergebnis. Nur sein Vorgänger Bernd war besser.

 

Beim Armbrustschießen landete er viele Treffer. Das Glück war aber dem Porselener Schützenkönig hold. Der Bezirkskönig mit dem Gewehr kommt aus Braunsrath (siehe Bild). Wir gratulieren herzlich und freuen uns auf die nächsten Termine mit unseren Majestäten.

 

Begleiter hat unser König immer. Wir waren so zahlreich, dass wir drei Mannschaften zum Bezirksmannschaftsschießen melden konnten. Das hatte keine andere Bruderschaft. Übrigens bestand ein großer Teil dieser Mannschaften aus unseren ehemaligen Königen. Die könnten einen Club aufmachen.

 

Es gibt immer eine Geschichte in der Geschichte: Weil wir beim Training viel geübt haben, unser Munitionsgeschäft geschlossen hatte und wir mit drei Mannschaften aufliefen, hatten wir zu wenig Patronen. Man uns ausgeholfen. Man ist halt unter Freunden. Gereicht hat es aber doch nur für Platz 16, 14 und (immerhin) 8.

 

 

User opinions